Startseite Aktuelles Lernen von den Textilbeton-Profis
Sektionen

Lernen von den Textilbeton-Profis

Lernen von den Textilbeton-Profis

Gruppenbild auf Textilbeton - einer studentischen Machbarkeiotsübung hinter dem Beyer-Bau. (Bild: UVS)

Die TU Dresden ist bei der Herstellung von Textilbewehrung und textilbewehrtem Beton absoluter Vorreiter, sagten sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars  Design und Bau eines Möbels aus Hochleistungs-Beton“ des Instituts für Tragwerksplanung der TU Braunschweig und machten sich mit ihren Betreuern Dipl.-Ing. Jeldrik Mainka und Dipl.-Ing. Lukas Ledderose auf, den Geheimnissen des Textilbetons vor Ort nachzuspüren.

"Wenn einige von uns Studierenden bis dato die Vorstellung hatten, dass Möbelstücke eine Dicke von mindestens 2 Zentimeter haben müssten, wurden wir vor Ort eines Besseren belehrt," schreiben Katharina Keese und Ulrike Knauer in ihrem Bericht zur Exkursion und berichten von einem "Leuchten in den Augen".

Dr. Silke Scheerer, Katrin Schwiteilo, Enrico Lorenz und Michael Frenzel vom Institut für Massivbau zeigten den Teilnehmern der Exkursion neue Möglichkeiten bezüglich des Umgangs mit Beton. Im Otto-Mohr-Labor gab es praktische Vorführungen vom Laminieren bis zur Prüfung eines Balkens: "Mit einem lauten Knall endete einer der Tests während unserer Anwesenheit, als ein mit etwa 6,5 Tonnen (65 kN) belasteter Träger in zwei Teile brach." In der Textilmaschinenhalle erklärte Ulrike Berger vom ITM die von den Dresdner Maschinenbauern eigens entwickelte Maschine, mit der die Gelege für den Textilbeton hergestellt werden. 

Vor dem und im Beyer-Bau, dem Stammhaus der Dresdner Bauingenieure, konnten sich die Exkursionsteilnehmer  davon überzeugen, dass man in Dresden schon lange die Ergebnisse der Forschungen zum Textilbeton in die Praxis umsetzt: Ein U-Boot, eine Sitzbank, eine Installation gibt es schon. Die Kompetenz vor Ort nutzen die Besucher, um die Designentwürfe mit den Dresdener Profis des Institutes für Massivbau zu besprechen.

Kontakt

Sprecher

Prof. Manfred Curbach
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Geschäftsführerin

Silke Scheerer
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Sekretariat

Sabine Hofmann
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden