Startseite Aktuelles Gradientenbeton demnächst bei ARTE
Sektionen

Gradientenbeton demnächst bei ARTE

Gradientenbeton demnächst bei ARTE

Portal mit Hexapod zum automatisierten Herstellen von Gradientenbeton

Neben dem Entwurf und der Berechnung stellt die automatisierte Herstellung gradierter Betonbauteile einen Schwerpunkt des Forschungsvorhabens "Optimalstrukturen aus funktional gradiertem Beton" dar. In der Arte-Reportage “Architektur und das Wetter“ wird der im Projekt entwickelte Mehrachsmanipulator bei einem seiner ersten Einsätze zu sehen sein. Das Forschungsprojekt wird in einer interdisziplinären Kooperation der Institute für Leichtbau, Entwerfen und Konstruieren (ILEK), für Systemdynamik (ISYS) und für Werkstoffe im Bauwesen (IWB) der Universität Stuttgart bearbeitet und ist Teil des Schwerpunktprogramms 1542 "Leicht Bauen mit Beton". Die Sendung soll im Sommer 2014 ausgestrahlt werden.

Ein Ausschnitt kann vorab hier angesehen werden.

Kontakt

Sprecher

Prof. Manfred Curbach
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Geschäftsführerin

Silke Scheerer
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Sekretariat

Sabine Hofmann
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden