Startseite Aktuelles Vortragsreihe zum Thema Vorspannung
Sektionen

Vortragsreihe zum Thema Vorspannung

Im laufe des Jahres bietet das Deutsche Technikmuseum Berlin verschiedene Vorträge zum Thema Vorspannung  im Bauwesen an. Dabei werden nicht nur aktuelle Probleme diskutiert, sondern auch Einblicke in die Entstehung der Vorspannung in Normen und Richtlinen bzw. auch die Integration in das Firmenangebot dargestellt. Des Weiteren werden zu dem Thema Vorspannung veranschaulichend bestehende Bauwerke und deren Konstruktion vorgestellt.

Folgende Veranstaltungen finden noch statt:

  • 25. April 2013 - Zur Entwicklung der Spannbetonvorschriften in der DDR (Prof. i. R. Dr.-Ing- habil. Wolfgang Krüger)
  • 16. Mai 2013 - Die Entwicklung des Spannbetonbaus bei Leonhardt, Andrä und Partner (Dr.-Ing. Hans-Peter Andrä)
  • 6. Juni 2013 - Sicherheit = transparenter Kraftfluss + saubere Details, Die Berliner Kongresshalle (1957) - Konzept, realisierung, Teileinsturz, Wiederaufbau (Prof. Dr.-Ing. Drs. h.c. Jörg Schlaich)
  • 26. September 2013 - Gustave Magnel and the introduction of prestressed concrete in Belgium and the United States (Prof. Dr.Ir. Bernard Espion)
  • 31. Oktober 2013 - Replacement of external prestressed tendons of the 1960 built Clabecq-Bridge (Belgium) (Associate Prof. Yves Rammer)
  • 28. November 2013 - Von der Saalebrücke Alsleben zur Wormser Nibelungenbrücke, Frühe Beiträge der Dywidag-Ingenieure Dischinger, Finsterwalder und Rüsch zur Vorspannung (Dr.-Ing. Roland May)

Alle Vorträge finden im Deutschen Technikmuseum Berlin, Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin, Vortragssaal, 4. Etage jeweils donnerstags um 17:30 Uhr statt.

Kontakt

Sprecher

Prof. Manfred Curbach
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Geschäftsführerin

Silke Scheerer
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Sekretariat

Sabine Hofmann
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden