Startseite Aktuelles Weinberghaus der TU Kaiserslautern mit Sonderpreis ausgezeichnet
Sektionen

Weinberghaus der TU Kaiserslautern mit Sonderpreis ausgezeichnet

Architekturstudent aus Kaiserslautern gewinnt Archtitekturpreis Wein.

Der dritte Architekturpreis Wein, bundesweit ausgelobt vom rheinland-pfälzischen Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten, dem Deutschen Weinbauverband und der Architektenkammer Rheinland-Pfalz, wurde am Donnerstag, dem 25. April, in Stuttgart verliehen. Neben den vier Preisen gingen sechs Auszeichnungen und vier Anerkennungen quer durch Deutschland an die Winzer und ihre Architekten. Das von den beiden Fachbereichen Architektur und Bauingenieurwesen entworfene und 2011 in der Nähe von Wörrstadt gebaute Weinberghaus erhielt dabei aus den Händen der amtierenden deutschen Weinprinzessin, Anna Hochdörffer, einen Sonderpreis.

Bildunterschrift: Christoph Perka (Entwurfsverfasser), Christian Kohlmeyer, Weinprinzessin Anna Hochdörffer, Bernd Meyerspeer, Dirk Bayer

Kontakt

Sprecher

Prof. Manfred Curbach
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Geschäftsführerin

Silke Scheerer
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Sekretariat

Sabine Hofmann
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden