Startseite Aktuelles Wetter und Architektur (Bauen für die Zukunft) – Gradientenbeton als Lösungsansatz
Sektionen

Wetter und Architektur (Bauen für die Zukunft) – Gradientenbeton als Lösungsansatz

* Das SPP im Fernsehen *

Unter besagtem Motto beschäftigt sich die Arte-Dokumentation mit den Folgen des Klimawandels und begleitet drei visionäre Architekten auf ihrer Suche nach angemessenen, zukunftsfähigen Lösungen. Einer davon ist Prof. Werner Sobek, der unter anderem die Entwicklung des Gradientenbetons vorstellt. Gezeigt wird der im Forschungsprojekt "Optimalstrukturen aus funktional gradiertem Beton" entwickelte Mehrachsmanipulator bei einem seiner ersten Einsätze. Das Forschungsprojekt wird in einer interdisziplinären Kooperation der Institute für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK), für Systemdynamik (ISYS) und für Werkstoffe im Bauwesen (IWB) der Universität Stuttgart bearbeitet und ist Teil des SPP 1542.

Sendetermin:
Freitag, 30. Januar um 21:45 Uhr (52 Min.)
Wiederholung am Freitag, 06.02. um 8:55 Uhr

http://www.arte.tv/guide/de/048616-000/wetter-und-architektur

Kontakt

Sprecher

Prof. Manfred Curbach
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Geschäftsführerin

Silke Scheerer
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Sekretariat

Sabine Hofmann
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden