Startseite Aktuelles Best Paper Award für Prof. Lordick und Team
Sektionen

Best Paper Award für Prof. Lordick und Team

Die Arbeitsgruppe Geometrische Modellierung und Visualisierung der TU Dresden erhält Preis auf der Konferenz MonGeometrija 2018 in Novi Sad

Best Paper Award für Prof. Lordick und Team

M. F. Eichenauer, Vesna Stojakovic, K. Noack (Foto: M. Kulcke)

Vom 6. bis zum 8. Juni 2018 fand die osteuropäische Konferenz für Geometrie und Grafik MonGeometrija 2018 in Novi Sad statt. Dort haben Kevin Noack und Martin Friedrich Eichenauer unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Daniel Lordick den Best Paper Award für das vorgestellte Paper „Geometrical Optimization of Interconnected Voids in Concrete Ceilings“ in der Kategorie „Application of Geometry and Graphics“ gewonnen.
Das Paper handelt von der Entwicklung von Hohldeckenkonstruktion mit der Kreuzkanaltechnologie. Neben der praktischen Umsetzung in Form von CC-Strukturen wird die geometrische Optimierung zur Formfindung und Glättung beschrieben. So können bei gleicher Traglast bis zu 27 % Betonvolumen und damit Ressourcen gespart werden.
Die Ergebnisse wurden im Rahmen des SPP 1542 – Leicht Bauen mit Beton –, gefördert durch die DFG, in Kooperation mit dem Lehrstuhl für Tragwerksplanung von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Jäger und Dipl.-Ing. M.Eng. Jürgen Ries erzielt. Vielen Dank für die erfolgreiche und fruchtbare Zusammenarbeit!

Kontakt

Sprecher

Prof. Manfred Curbach
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Geschäftsführerin

Silke Scheerer
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Sekretariat

Sabine Hofmann
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden