Startseite Aktuelles Windlasten auf Parabolrinnen
Sektionen

Windlasten auf Parabolrinnen

SPPler organisieren Workshop in Bochum

Windlasten auf Parabolrinnen

Parabolrinnenmodul in Gruppenanordnung (Foto: Christoph Kämper)

Im Rahmen des TP Mark/Schnell „Leichte verformungsoptimierte Schalentragwerke aus mikrobewehrtem UHPC am Beispiel von Parabolrinnen solarthermischer Kraftwerke“ und des zugehörigen Transferprojekts fand am 17. November 2017 ein Workshop zum Thema „Windbeanspruchungen auf Parabolrinnen“ in Kooperation des Lehrstuhls für Massivbau von Prof. Mark und der Arbeitsgruppe „Windingenieurwesen und Strömungsmechanik“ von Prof. Höffer an der Ruhr-Universität Bochum (RUB) statt.

Mit langjährigen Forschungspartnern u. a. vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) wurden die aktuellen Entwicklungen und neuesten Erkenntnisse sowie potentielle Optimierungsmöglichkeiten im Bereich linienfokussierender Systeme erörtert und diskutiert. Vorträge zum derzeitigen Forschungsstand von Kollektormodulen aus hochfestem Beton, aktuellen Entwurfs- und Berechnungsgrundlagen sowie neuesten Windkanalversuchen an skalierten, großformatigen Kollektormodulen als Solisten sowie in Gruppenanordnung prägten den sehr diskussionsfreudigen Nachmittag. Eine anschließende Führung durch den Grenzschichtwindkanal der RUB und die Veranschaulichung eines turbulenten Windfeldes um einen Kühlturm mittels verdampften Nebelfluid und hochfrequenten Laserimpulsen rundeten den Tag ab.

Teilnehmer des Workshops „Windlasten auf Parabolrinnen“; v.  l.  n.  r.: Prof. Mark (RUB), Prof. Glock (TU KL), Prof. Schnell (TU KL), Christoph Kämper (RUB), Dirk Krüger (DLR), Patrick Forman (RUB), Thanh-Phuong Huynh (RUB), Timo Effertz (DLR), Sebastian Penkert (TU KL), Andreas Pfahl (DLR), Prof. Höffer (RUB), Tara Pouyafar (RUB), Tobias Stallmann (TU KL) (Foto: Patrick Forman)

Teilnehmer des Workshops „Windlasten auf Parabolrinnen“; v.  l.  n.  r.: Prof. Mark (RUB), Prof. Glock (TUK), Prof. Schnell (TUK), Christoph Kämper (RUB), Dirk Krüger (DLR), Patrick Forman (RUB), Thanh-Phuong Huynh (RUB), Timo Effertz (DLR), Sebastian Penkert (TUK), Andreas Pfahl (DLR), Prof. Höffer (RUB), Tara Pouyafar (RUB), Tobias Stallmann (TUK) (Foto: Patrick Forman)

Kontakt

Sprecher

Prof. Manfred Curbach
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Geschäftsführerin

Silke Scheerer
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden

Sekretariat

Sabine Hofmann
Institut für Massivbau
Technische Universität Dresden
01062 Dresden